AUG
24
25
26
27
28
29
30
31
SEP
01
02
03
04
05
06

GROSSE KONZERTNACHT 2019
06.09.2019 | 20.00 Uhr
Post City Linz

07
08

BRUCKNERS SINFONIEN I 
08.09.2019 | 19.30 Uhr
Brucknerhaus Linz

09
10
11
12
13

KOST-PROBE#1:
Beethovens Erste und Achte 
13.09.2019 | 12.30 Uhr
Brucknerhaus Linz

14

CARPENTER & POSCHNER 
14.09.2019 | 19.30 Uhr
Brucknerhaus Linz

15
16
17
18
19
20
21

Premiere: THE RAPE OF LUCRETIA (DIE SCHÄNDUNG DER LUCTRETIA)
Oper
21.09.2019 | 20:00 Uhr
BlackBox Musiktheater

22

Premiere: LE PROPHÉTE (Der Prophet) 
Oper
22.09.2019 | 19:00 Uhr
Großer Saal Musiktheater

23

NULLEINS "01"

Von 26 Januar 2020 16:00 bis 26 Januar 2020 18:00

NULLEINS "01"
26.01.2020 | 16.00 Uhr
Brucknerhaus Linz


NULLEINS

Nulleins steht für Anfang. Nulleins steht für Urknall. Nulleins steht für das allererste Konzert in der erstmals eigenen Konzertreihe des BOL. Nulleins widmet sich daher programmatisch und nummerisch den ersten Sinfonien von Anton Bruckner. Die „Nullte“ und die „Erste“ stehen auf dem Programm, wobei deutlich anzumerken ist, dass die „Nullte“ eigentlich die „annullierte Zweite“ in der Chronologie seines Schaffens ist. Bruckner hat diese Sinfonie erst gegen Ende seines Lebens für „null und nichtig“ erklärt und Gott sei Dank nicht vernichtet. Es ist kein Zufall, dass sich Markus Poschner und das BOL genau bei diesem ersten Konzert an die sinfonischen Wurzelwerke begeben. Deutlicher als in den späteren Sinfonien ist hörbar, von wo Bruckner kommt. Tanzt im Scherzo der „Nullten“ gar Gioacchino Rossini mit Johann Strauss Walzer? Sie können sicher sein, dass bei diesem Konzert nicht nur die Sinfonien erklingen werden und der Chefdirigent das Wort ergreifen wird. Seien Sie dabei, lassen Sie sich überraschen, denn jedem Zauber wohnt ein Anfang inne – jedem Anfang übrigens auch und diesem ganz besonders. Nulleins steht für Zauber.

Programm

Anton Bruckner
Sinfonie d-moll „Nullte“, WAB 100
Anton Bruckner
Sinfonie Nr. 1 c-moll, WAB 101

Bruckner Orchester Linz
Markus Poschner Dirigent

TICKETS

 

 

 

 


orchesterbuch.jpg
© 2018 Bruckner Orchester Linz | Webagentur EDBS