JAN
30
31
FEB
01
02
03

LA FORZA DEL DESTINO
(DIE MACHT DES SCHICKSALS)
Oper von Giuseppe Verdi
19.30 Uhr
Musiktheater Linz

04

0-3 Jahre
KUSCHELTIERKONZERT
ICH, DU, WIR
10:00 Uhr
BlackBox Lounge Musiktheater


6+
ALBERTOS ABENTEUER:
Ferien im Wilden Westen
13.00 Uhr
Foyer Musiktheater


0-3 Jahre
KUSCHELTIERKONZERT
ICH, DU, WIR
14:30 Uhr
BlackBox Lounge Musiktheater


0-3 Jahre
KUSCHELTIERKONZERT
ICH, DU, WIR
16:00 Uhr
BlackBox Lounge Musiktheater


RINALDO
Oper von Georg Friedrich Händel
19:30 Uhr
Musiktheater Linz

05

GRÄFIN MARIZA
Operette von Emmerich Kálmán
17:45 Uhr
Musiktheater Linz

06
07

GRÄFIN MARIZA
Operette von Emmerich Kálmán
19:30 Uhr
Musiktheater Linz

08
09

GRÄFIN MARIZA
Operette von Emmerich Kálmán
19:30 Uhr
Musiktheater Linz

10
11

MASTERCLASS
mit MARKUS POSCHNER
11:00 Uhr
Foyer Musiktheater

12

RINALDO
Oper von Georg Friedrich Händel
19:30 Uhr
Musiktheater Linz

13

GRÄFIN MARIZA
Operette von Emmerich Kálmán
19:30 Uhr
Musiktheater Linz

14

RINALDO
Oper von Georg Friedrich Händel
19:30 Uhr
Musiktheater Linz

15

DAUSGAARD & BRUCKNER ORCHESTER LINZ
Dänemarks Aufbruch in die Moderne
19.30Uhr
Brucknerhaus Linz

16

LA FORZA DEL DESTINO
(DIE MACHT DES SCHICKSALS)
Oper von Giuseppe Verdi
19.30 Uhr
Musiktheater Linz

17
18

RINALDO
Oper von Georg Friedrich Händel
19:30 Uhr
Musiktheater Linz

19

GRÄFIN MARIZA
Operette von Emmerich Kálmán
17:00 Uhr
Musiktheater Linz

20
21
22

Le Nozze di Figaro
Oper von Wolfgang A. Mozart
19:30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

23

GRÄFIN MARIZA
Operette von Emmerich Kálmán
19:30 Uhr
Musiktheater Linz

24

GREAT VOICES
Galakonzert
Elīna Garanča & Bruckner Orchester LInz
19.30 Uhr
Musiktheater Linz

25

CATCH ME IF YOU CAN
Musical nach dem
Dreamworks Motion Picture
19:30 Uhr
Musiktheater Linz

26

DORNRÖSCHEN
Tanzstück von Andrey Kaydanovskiy
15:00 Uhr
Musiktheater Linz

27
28

CATCH ME IF YOU CAN
Musical nach dem
Dreamworks Motion Picture
19:30 Uhr
Musiktheater Linz

MÄR
01

ORCHESTERAKADEMIE

Des Bruckner Orchester Linz

Die Orchesterakademie des BOL ist eine wahre Brutstätte für den Orchesternachwuchs. Alle Absolvent*innen konnten berufliche Aufgaben im profesionellen Musikbetrieb finden, ob in Engagements in Orchestern von Madrid bis München oder auch in einem Solistendasein, um an Christoph Sietzen zu denken, der beim Neujahrskonzert 2021 als erfolgreicher Solist zum BOL zurückkehrt.

Seit der Spielzeit 2013.14 gibt es die Orchesterakademie, die herausragenden jungen Musiker*innen die Möglichkeit gibt, Erfahrungen in einem professionellen Orchesterbetrieb zu sammeln. Junge Musizierende im Übergangsstadium zwischen Studium und Erstengagement werden hier durch eine behutsame Integration in den Orchesteralltag an die Anforderungen, die an eine*n Berufsmusiker*in gestellt werden, herangeführt und gezielt musikalisch gefördert. Die jungen Akademist*innen werden seitens des Orchesters in enger Kooperation mit der Anton Bruckner Privatuniversität Linz durch ein Tutoren-Programm unterstützt, in dem erfahrene Kolleg*innen aus dem Orchester den jungen Menschen nicht nur mit Rat und Tat, sondern auch unterrichtend zur Seite stehen. Unter Anleitung ihrer Mentor*innen bereiten sich die Akademist*innen auf die jeweiligen Stücke vor, werden fachspezifisch Probespiele und haben die Möglichkeit, Kammermusik in den vielfältigsten Zusammensetzungen zu spielen.

Den Akademist*innen wird die Möglichkeit geboten, im Rahmen der künstlerischen Studiengänge der Anton Bruckner Privatuniversität Linz das Masterstudium „Orchesterakademie“ zu absolvieren. Die Teilnahme an Kursen und Lehrveranstaltungen, die von Dozent*innen aus den Reihen des BOL im Rahmen des Lehrprogramms der Anton Bruckner Privatuniversität Linz angeboten werden, gehören zum verpflichtenden Ausbildungsteil.

 

Mitglieder der Orchesterakademie:

Liudmyla Fortin // Violine
Maria Hehenberger // Violine
Antoni Orlowski // Violoncello
Ulrich Feichtner // Tuba
Valentin Neudorfer // Schlagwerk

Foto v.l.n.r.: Selin Balkan, Maria Elisabth Köstler, Nico Gerstmayer, Valentin Neudorfer, Benedikt Hellsberg, Ulrich Feichtner, Anna Kögler

Fotografin: Petra Moser
© 2018 Bruckner Orchester Linz | Webagentur EDBS