JUN
19
20

Lawrence Foster & Bruckner Orchester Linz
ab 19.30 Uhr
Brucknerhaus Linz

21

STRIKE UP THE BAND oder DER KÄSEKRIEG
Musical von George & Ira Gershwin und George S. Kaufman
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

22

CAVALLERIA RUSTICANA / PAGLIACCI (DER BAJAZZO)
Melodramma von Pietro Mascagni / Drama von Ruggero Leoncavallo
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

23

DIE KÖNIGINNEN
Musical über Maria Stuart und Elisabeth I.
17.00 Uhr
Großer Saal Musiktheater

24

DIE FLEDERMAUS
Operette von Johann Strauss
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

25

GREAT VOICES IM MUSIKTHEATER
Asmik Grigorian
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

26

LA JUIVE (DIE JÜDIN)
Oper von Fromental Halévy
19.00 Uhr
Großer Saal Musiktheater

27

DIE FLEDERMAUS
Operette von Johann Strauss
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

28

IL BARBIERE DI SIVIGLIA (DER BARBIER VON SEVILLA)
Oper von Gioachino Rossini
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

29

TOOTSIE
Musical nach dem Columbia-Pictures-Film mit Dustin Hoffman
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

30
JUL
01

BENJAMIN BUTTON
Oper von Reinhard Febel
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

02
03
04

"Happy Birthday, Anton Bruckner"
Open-Air-Konzert des Bruckner Orchester Linz 
Hauptplatz Linz

05

CAVALLERIA RUSTICANA / PAGLIACCI (DER BAJAZZO)
Melodramma von Pietro Mascagni / Drama von Ruggero Leoncavallo
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

06

SALZKAMMERGUT-OPEN-AIR DES BRUCKNER ORCHESTER LINZ
Im Rahmen der Festwochen Gmunden
Toscanapark Gmunden


STRIKE UP THE BAND oder DER KÄSEKRIEG
Musical von George & Ira Gershwin und George S. Kaufman
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

07

SALZKAMMERGUT-OPEN-AIR DES BRUCKNER ORCHESTER LINZ
Im Rahmen der Festwochen Gmunden
Toscanapark Gmunden

08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19

Lawrence Foster & Bruckner Orchester Linz

Von 20 Juni 2024 19:30 bis 20 Juni 2024 21:00

Lawrence Foster & Bruckner Orchester Linz
ab 19.30 Uhr
Brucknerhaus Linz


 

LAWRENCE FOSTER & BRUCKNER ORCHESTER LINZ

 

Anhand von Viktor Ullmanns fulminanter Ouvertüre »Don Quixote tanzt Fandango« und Jacques Iberts klangfarbenreicher Ballettsuite »Le Chevalier errant« lotet das Bruckner Orchester Linz, dirigiert vom Grandseigneur Lawrence Foster, das tänzerische Potenzial der Don Quixote-Figur aus. Den »Ritter von der traurigen Gestalt« erweckt dann der aufstrebende Cellist Christoph Heesch mit der berühmten sinfonischen Dichtung von Richard Strauss zu prallem Leben, Bolero inklusive. (JDS)

 

PROGRAMM

Viktor Ullmann (1898–1944)
»Don Quixote tanzt Fandango«. Ouvertüre für Orchester (1944)

Jacques Ibert (1890–1962)
»Le Chevalier errant«. Suite symphonique für Orchester (1935–36)

Richard Strauss (1864–1949)
»Don Quixote. Fantastische Variationen über ein Thema ritterlichen Characters« D-Dur für großes Orchester, op. 35 (1896–97)

TBenedict Mitterbauer // Viola
Christoph Heesch // Violoncello
Lawrence Foster // Dirigent

 

KARTEN


orchesterbuch2023.jpg
© 2018 Bruckner Orchester Linz | Webagentur EDBS