NOV
27

Der Graf von Luxemburg
Operette von Franz Lehár
27.11.2021 | 17:00 Uhr
Großer Saal Musiktheater

28
29
30
DEZ
01
02
03
04

AIDA
Oper von Giuseppe Verdi
04.12.2021 | 19:30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

05

Der Graf von Luxemburg
Operette von Franz Lehár
05.12.2021 | 17:00 Uhr
Großer Saal Musiktheater

06
07

Die eigene Konzertreihe
#ZWEI: SKRJABIN 2
07.12.2021| 19:30 Uhr
Brucknerhaus Linz

08

LA BOHÈME
Oper von Giacomo Puccini
08.12.2021 | 19:30 Uhr
Großer Saal, Musiktheater

09
10

AIDA
Oper von Giuseppe Verdi
10.12.2021 | 19:30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

11

Mosaik. Kammermusik
AKADEMIEKONZERT
11.12.2021 | 10:00 Uhr
Orchestersaal Musiktheater

12

Konzert in der Elbphilharmonie
Mozart & Bruckner
12.12.2021 | 19:30 Uhr
Hamburg

13
14

LA BOHÈME
Oper von Giacomo Puccini
14.12.2021 | 19:30 Uhr
Großer Saal, Musiktheater

15
16
17
18
19

Familienkonzert
Den Klängen auf der Spur
19.12.2021 | 11:00 Uhr
Brucknerhaus Linz


Familienkonzert
Den Klängen auf der Spur
19.12.2021 | 15:30 Uhr
Brucknerhaus Linz


Premiere: IL MATRIMONIO SEGRETO
Komische Oper von Domenico Cimarosa
19.12.2021 | 20:00 Uhr
BlackBox Musiktheater

20

Der Graf von Luxemburg
Operette von Franz Lehár
20.12.2021 | 19:30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

21
22
23
24
25
26
27

Nach den fulminanten Auftaktkonzerten mit Bruckners „Nullter“ und der „Missa Universalis“
in den ersten Monaten des Jahres 2020 dürfen wir voll Freude die erste eigene Konzertreihe des Bruckner Orchester Linz vorstellen.

UNSER BOL-ABO! 

Oberösterreich und seine Menschen zeichnet eine unverwechselbare Mischung aus Tradition und Avantgarde aus. Wir sind uns des Bodens bewusst, auf dem wir leben, aber niemals ohne das innere Bedürfnis zu vernachlässigen, über Horizonte blicken zu wollen. Avantgarde hat hierzulande Tradition! Dieses Bewusstsein zeichnet vor allem auch das Orchester aller Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher – das Bruckner Orchester Linz – aus: Wir wollen mit „Altem und Neuem“ immer wieder unerhörte Horizonte eröffnen. Die fünf Konzerte dieser Reihe bieten mit ihren Programmen unverwechselbare Erfahrungs- und Ereignisräume für uns alle. Das BOL würde seinem Namen nicht gerecht werden, wenn seine Konzerte nicht ein sinnliches Erlebnis der besonderen Art sein würden. Rund um das Konzert gibt es – neben den schon etablierten „Kostproben“ – ab nun die „Rote Couch“, auf der einführende Gespräche stattfinden. Rechnen Sie noch mit weiteren Überraschungen!

„Wir brechen auf in ein neues BOL-Zeitalter! Ich freue mich unglaublich auf intensive Konzert-Erlebnisse
und spannende Begegnungen mit unseren Künstlern und vor allen Dingen auch mit unserem Publikum. Besonders
nach den vergangenen Monaten ist die Sehnsucht groß“.
Markus Poschner
Chefdirigent Bruckner Orchester Linz

 

Wir freuen uns, dass die Oberösterreichische Versicherungs AG unsere Konzertreihe unterstützt und danken sehr dafür. 

 

Die fünf Konzerte

#EINS: Sonntag, 18. Oktober 2020 | 16:00 Uhr | Brucknerhaus Linz | Die rote Couch: 15:15 Uhr

Sulchan Nassidse Traces to Nowhere. Kammersinfonie Nr. 3 (1969) recomposed by Markus Poschner* (2020)
Gustav Mahler Sinfonie Nr. 9 (1909-10)
Hugo Siegmeth Saxofon
Markus Poschner Klavier & Dirigent
Kost-Probe: 16.10.2020 | 12.30 Uhr | Brucknerhaus

 

#ZWEI: MITTWOCH, 02. DEZEMBER 2020 | 19:30 UHR | BRUCKNERHAUS LINZ | Die rote Couch: 18:45 Uhr

Pjotr I. Tschaikowski Konzert für Violine und Orchester D-Dur, op. 35 (1878)
Modest Mussorgski | Maurice Ravel Bilder einer Ausstellung (1874, 1922)
Julian Rachlin Violine und Dirigent

 

#DREI: FREITAG, 29. JÄNNER 2021 | 19:30 UHR | BRUCKNERHAUS LINZ | Die rote Couch: 18:45 Uhr

Ludwig van Beethoven Ouvertüre c-moll zu Heinrich Joseph von Collins Trauerspiel Coriolan, op. 62 (1807)
Karol Szymanowski Konzert für Violine und Orchester Nr. 1, op. 35 (1916)
Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 7, A-Dur, op. 92 (1811-12)
Emmanuel Tjeknavorian Violine
Markus Poschner Dirigent
Kost-Probe: 28.01.2021 | 12.30 Uhr | Brucknerhaus

 

#VIER: DONNERSTAG, 29. APRIL 2021 | 19:30 UHR | BRUCKNERHAUS LINZ | Die rote Couch: 18:45 Uhr

Gioacchino Rossini Ouvertüre zum Dramma giocoso La Cenerentola (1816-17)
Antonio Vivaldi Kammerkonzert D-Dur, RV 93 (1730-31)
Giovanni Sollima Konzert für Mandoline und Orchester (2019)
Franz Schubert Sinfonie Nr. 6 C-Dur, D 589 (1817-18)
Avi Avital Mandoline
Bruno Weil Dirigent

 

#FÜNF: SAMSTAG, 05. JUNI 2021 | 19:30 UHR | BRUCKNERHAUS LINZ | Die rote Couch: 18:45 Uhr

Richard Strauss Don Juan. Tondichtung für großes Orchester E-Dur, op. 20 (1888)
Claude Debussy Prélude à l’après-midi d’un faune für Orchester, L. 86 (1891-94)
György Ligeti Melodien für Orchester (1971)
Richard Strauss Till Eulenspiegels lustige Streiche. Nach Schelmenweise – in Rondeauform – für großes Orchester gesetzt F-Dur, op. 28 (1894-95)
Markus Poschner Dirigent
Kost-Probe: 01.06.2021 | 12.30 Uhr | Brucknerhaus

 


NEU: GLANZSTÜCKE MIT DEM BRUCKNER ORCHESTER LINZ! 

Konzerte mit dem Bruckner Orchester Linz im Theater-Abonnement

 

DAS GROSSE KONZERTABO

Alle fünf Konzerte im Brucknerhaus 

 

ABO 4+4: viermal Musiktheater plus viermal Konzert

Großer Saal Musiktheater und Brucknerhaus 

Konzert #EINS
Das Land des Lächelns Romantische Operette von Franz Lehár
Cinderella Tanzstück von Mei Hong Linz, Musik von Sergej Prokofjew
Konzert #DREI
I Capuleti e i Montecchi
Tagedia Lirica in zwei Akten von Vincenzo Bellini
Le Nozze de Figaro
Komische Oper in vier Akten von Wolfgang A. Mozart
Konzert #VIER
Konzert #FÜNF

 

ABO 3x3: dreimal Musiktheater, dreimal Schauspielhaus und dreimal Brucknerhaus

Großer Saal Musiktheater, Schauspielhaus und Brucknerhaus

Gefährliche Liebschaften Schauspiel nach Choderlos des Laclos
Konzert #ZWEI 

Konzert #DREI
Der Böse Geist des Lumpazivagabundus
Zauberposse mit Gesang von Johann Nestroy
Le Nozze de Figaro Komische Oper in vier Akten von Wolfgang A. Mozart
Das Land des Lächelns Romantische Operette von Franz Lehár
Konzert #VIER
Rinaldo
Oper in drei Akten von Georg Friedrich Händel
Amadeus Theaterstück von Peter Shaffer

 

ABO 3+3: dreimal Musiktheater plus dreimal Konzert

Großer Saal Musiktheater und Brucknerhaus

Konzert #ZWEI
Konzert #DREI
Le Nozze de Figaro Komische Oper in vier Akten von Wolfgang A. Mozart
Das Land des Lächelns Romantische Operette von Franz Lehár
Konzert #VIER
Rinaldo
Oper in drei Akten von Georg Friedrich Händel

 


 

ABO-BESTELLUNG


Abonnements können unter landestheater-linz.at/abonnements bestellt werden. Neuanmeldungen sind während des ganzen Jahres möglich. Falls der erste Termin versäumt wurde, verrechnen wir den Preis abzüglich der versäumten Vorstellung oder Sie holen den Termin zu einem späteren Zeitpunkt nach. Alle Bedingungen erhalten Sie beim Abo-Service bzw. finden Sie auch online unter landestheater-linz.at/abonnements. Gerne senden wir Ihnen die Abonnementbedingungen auch zu.

Abo-Service: +43 (0)732/76 11-404 | Margit Kofler, Margit Rutzinger

Montag – Freitag 9:00 – 16:30 Uhr
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
landestheater-linz.at/abonnements

 


 

DOWNLOAD ABOFOLDER:

© 2018 Bruckner Orchester Linz | Webagentur EDBS