JUN
19
20

Lawrence Foster & Bruckner Orchester Linz
ab 19.30 Uhr
Brucknerhaus Linz

21

STRIKE UP THE BAND oder DER KÄSEKRIEG
Musical von George & Ira Gershwin und George S. Kaufman
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

22

CAVALLERIA RUSTICANA / PAGLIACCI (DER BAJAZZO)
Melodramma von Pietro Mascagni / Drama von Ruggero Leoncavallo
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

23

DIE KÖNIGINNEN
Musical über Maria Stuart und Elisabeth I.
17.00 Uhr
Großer Saal Musiktheater

24

DIE FLEDERMAUS
Operette von Johann Strauss
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

25

GREAT VOICES IM MUSIKTHEATER
Asmik Grigorian
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

26

LA JUIVE (DIE JÜDIN)
Oper von Fromental Halévy
19.00 Uhr
Großer Saal Musiktheater

27

DIE FLEDERMAUS
Operette von Johann Strauss
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

28

IL BARBIERE DI SIVIGLIA (DER BARBIER VON SEVILLA)
Oper von Gioachino Rossini
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

29

TOOTSIE
Musical nach dem Columbia-Pictures-Film mit Dustin Hoffman
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

30
JUL
01

BENJAMIN BUTTON
Oper von Reinhard Febel
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

02
03
04

"Happy Birthday, Anton Bruckner"
Open-Air-Konzert des Bruckner Orchester Linz 
Hauptplatz Linz

05

CAVALLERIA RUSTICANA / PAGLIACCI (DER BAJAZZO)
Melodramma von Pietro Mascagni / Drama von Ruggero Leoncavallo
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

06

SALZKAMMERGUT-OPEN-AIR DES BRUCKNER ORCHESTER LINZ
Im Rahmen der Festwochen Gmunden
Toscanapark Gmunden


STRIKE UP THE BAND oder DER KÄSEKRIEG
Musical von George & Ira Gershwin und George S. Kaufman
19.30 Uhr
Großer Saal Musiktheater

07

SALZKAMMERGUT-OPEN-AIR DES BRUCKNER ORCHESTER LINZ
Im Rahmen der Festwochen Gmunden
Toscanapark Gmunden

08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19

LE SACRE IM MUSIKVEREIN WIEN

Von 01 Mai 2023 15:30 bis 01 Mai 2023 17:30

LE SACRE
15:30 Uhr
Musikverein Wien 


 

DER EIGENE KONZERTZYKLUS IM MUSIKVEREIN WIEN

LE SACRE

 

„Bruckner aus Linz, das ist für Wien keine Petitesse“, schrieb der namhafte Wiener Kritiker Wilhelm Sinkovicz über es unserer Konzerte unter der Leitung unseres Chefdirigenten Markus Poschner im Musikverein Wien. Seit 2010 hat das Bruckner Orchester Linz eine eigene Konzertreihe im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins.

Igor Strawinskys Le sacre du printemps und La Valse von Maurice Ravel sind innerhalb weniger Jahre am Beginn des 20. Jahrhunderts entstanden und markieren nicht nur in der Musikgeschichte ihre Stellung als Schlüsselwerke, sondern eine Zeitenwende, die man auch als Tanz auf dem Vulkan bezeichnen könnte. Zwischen diesen Großwerken führen wir Johannes Berauers NoWhere NowHere, ein Konzert für Violine, World Percussion und Orchester erstmalig auf. Der gebürtige Oberösterreicher hat sich international einen Namen gemacht. Als Solisten fungieren Thomas Gould und Bernhard Schimpelsberger. Wir bitten zum Tanz!

 

Programm

Maurice Ravel (1875–1937)
La Valse. Poème chorégraphique pour Orchestre, M. 72 (1919–20)

Johannes Berauer (*1979)
NoWhere NowHere - Konzert für Violine, World Percussion und Orchester (2020) [UA]

Igor Strawinsky (1882–1971)
Le sacre du printemps. Tableaux de la Russie païenne en deux parties (Die Frühlingsweihe. Bilder aus dem heidnischen Russland in zwei Teilen) (1910–13)

 

Thomas Gould // Violine
Bernhard Schimpelsberger // Perkussion
Markus Poschner // Dirigent

  

Karten


© 2018 Bruckner Orchester Linz | Webagentur EDBS