KALENDER

AK Classics
28.11.2014 - 19:30, Linz

Das Große Abonnement
04.12.2014 - 19:30, Linz


zum Konzertkalender >>

AKTUELLE BILDER
zur Bildergalerie >>
Webcam Baustelle
Opernhaus am Volksgarten


zur Dokumentation der Baugeschichte
AKTUELLE PUBLIKATIONEN

SOCIAL MEDIA
  • Facebook Bruckner Orchester
  • Twitter Bruckner Orchester
  • Youtube Bruckner Orchester
  • Wikipedia Bruckner Orchester


AK Classics – Der große Krieg

Der erste Weltkrieg, dessen Ausbruch heuer zum 100. Mal gedacht wird, gilt nicht nur als Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts, sondern als gewaltige Zäsur im Kulturleben Europas. Die Kunst reagierte in mannigfaltiger Weise auf den Schrecken von 1914-1918, denn eine ganze Generation wurde auf den Schlachtfeldern verwundet, traumatisiert, ermordet.

test

Vier Werke unterschiedlicher europäischer Komponisten, des frühen 20. Jahrhunderts stehen auf dem Programm des zweiten Konzerts der Reihe AK Classics und öffnen ein kleines Fenster in den vielfältigen musikalischen Kosmos der Kriegs- und Zwischenkriegszeit. Dirigent des Abends ist Johannes Kalitzke, ihm zur Seite stehen die Solisten Jussi Myllys, der derzeit an der Komischen Oper Berlin als Tamino zu hören ist, Elisabeth Breuer, Sopranistin am Landestheater Linz und Tomasz Liebig, Konzertmeister des Bruckner Orchester Linz.


Alexander W. Mossolow „Eisengießerei” op. 19
Kurt Weill „Der neue Orpheus” – Kantate für Sopran, Solovioline und Orchester op. 16
Franz Lehár „Fieber” Tondichtung für Tenor und Orchester
Ottorino Respighi Pini di Roma

Jussi Myllys Tenor
Elisabeth Breuer Sopran
Tomasz Liebig Violine
Johannes Kalitzke Dirigent


AK Classics
FREITAG 28.11.2014 11.00 Uhr
Brucknerhaus . Großer Saal





„AUF FLÜGELN DES GESANGES“
Konzert-Reihe des Johann Strauss Ensembles mit Solisten des Landestheaters Linz
2. Konzert: Mit Seho Chang (Bariton)


Die vom Johann Strauss Ensemble in Kooperation mit dem Landestheater Linz initiierte Konzert-Reihe geht in die zweite Runde: Nach dem äußerst erfolgreichen ersten Konzert mit der Sopranistin Karen Robertson bitten die Musikerinnen und Musiker des Orchesters nun den aus Korea stammenden Sänger Seho Chang mit sich auf die Bühne.

test
Foto: Patrick Pfeiffer

Anspruchsvolle und facettenreiche Programme sind Markenzeichen und Qualitätsmerkmal des Johann Strauss Ensembles. So werden Raritäten der Kammermusik neben Ohrwürmer im 3/4-Takt gestellt, und darüber hinaus kommen immer wieder auch Kompositionen von Mitgliedern des Orchesters zur Aufführung. Beim zweiten Konzert der Reihe „Auf Flügeln des Gesanges“ wird Seho Chang diesem Konzept mit einem raffiniert zusammengestellten Programm Rechnung tragen: Carl Millöckers Schlager „Dunkelrote Rosen“ wird
Musik von Johann Sebastian Bach und einer Komposition von Werner Steinmetz gegenübergestellt,
der an diesem Abend auch die Musikalische Leitung innehaben wird.

Werke von Johann Sebastian Bach, Felix Melndelsohn-Bartholdy, Werner Steinmetz, Carl Millöcker

Seho Chang Bariton
Franz Scherzer Oboe
Werner Steinmetz Leitung
Johann Strauss Ensemble

„AUF FLÜGELN DES GESANGES“
SONNTAG 30.11.2014 11.00 Uhr
Musiktheater am Volksgarten






Hier finden Sie die Beiträge des Bruckner Orchesters
aus dem Theatermagazin des Landestheater Linz zum Download

testtesttest
 
September          Die Konzertsaison 2014.15
Oktober              Interview Dante Anzolini
November           Interview Christoph Sietzen / Bruckner Hier und Jetzt



Musiker des Bruckner Orchesters feiern Erfolge beim ARD-Musikwettbewerb


Christoph Sietzen, Akademist des Bruckner Orchesters, hat beim renommierten ARD Musikwettbewerb den 3. Preis im Fach Schlagzeug gewonnen. Wir gratulieren herzlich!

test

Das Ketos Quintett erreichte die zweite Rune des Wettbewerbs in der Kategorie "Bläserquintett". Das Ensemble besteht aus Musikern des Bruckner Orchesters und des Bühnenorchesters der Wiener Staatsoper.
Anneliese Fuchsluger, Flöte; Andreas Mendel, Oboe; Herbert Hackl, Klarinette; Bernhard Krabatsch, Fagott; Peter Dorfmayr, Horn

test

Wir freuen uns sehr über die Erfolge!!!