Albert Landertinger präsentiert:

Topolina - Die Abenteuer der musikalischen Maus

Musikpädagogisches Zuhör- und Mitmachmusiktheater für Kinder im Kindergartenalter
Idee und Konzept:
Albert Landertinger

Szenische Einrichtung und Dialoge:
Barbara Michel

mit
Albert Landertinger, Maki Namekawa und Mitgliedern des Bruckner Orchesters Linz
NEU: Topolinas Abenteuer auf CD

Topolina nervtTopolina nervt

Seit Jahren begeistern Topolina, Maki, Alberto und die Musikerinnen und Musiker des Bruckner Orchesters Linz ihr Publikum.

Die Musikmaus Topolina taucht mutig in die Welt der Töne ein und fliegt schwungvoll auf dem Klangteppich. Und manchmal nervt sie auch ...


Mit Albert Landertinger, Maki Namekawa, Barbara Michel
sowie Laila, Smilla, Magdalena und Valerie.

BESTELLEN


Aktuell im Spielplan

Herbst 2015

Topolina macht WetterTopolina macht Wetter


Topolina reist durch die Jahreszeiten. Rasant geht es durch Sommerhitze und Herbststürme bis in die eisige Winterzeit. Im Frühling lässt sie sich vom Wind bis in den Himmel tragen! Wir erleben, wie Topolina das Wetter beobachtet und dabei von passender Musik begleitet wird. Die Musiker spielen stürmische und tänzerische Herbstmusik oder etwa die frostige Wintermusik aus den "Vier Jahreszeiten" von Antonio Vivaldi. Zwischen Topolinas Wetterbeobachtungen laden Kinderlieder zum Mitsingen ein, und natürlich dürfen und sollen sich die Kinder zu den Klängen von Akkordeon, Violine und Kontrabass bewegen.

mit
Josef Herzer Violine
José Antonio Cortes Cortéz Kontrabass und Gitarre
Bernhard Walchshofer Akkordeon und
Albert Landertinger an der Posaune und Maus

Vorstellungen für Kindergartengruppen:
Donnerstag, 22. Oktober 2015, 9.00 und 10.30 Uhr
Mittwoch, 28. Oktober 2015, 9.00 und 10.30 Uhr

Vorstellungen für die ganze Familie:
Samstag, 17. Oktober 2015, 15.00 Uhr
Sonntag, 25. Oktober 2015, 11.00 und 13.00 Uhr
Samstag, 31. Oktober 2015, 11.00 und 13.00 Uhr

Dauer: ca. 45 Minuten
Preis: € 7,50/Person

Aufführungsort:
FoyerBühne Musiktheater, Am Volksgarten 1, 4020 Linz

Tickets online oder unter 0800 218 000
Tickets

Topolina und Maki auf TourneeFrühjahr 2016

Topolina und Maki auf Tournee

Abendkleid und Müsliriegel - was muss alles in einen Tourneekoffer?

Topolina und Maki gehen auf Welttournee, aber vorher müssen sie packen!

Musik von Johannes Brahms, Edvard Grieg, Erik Satie und George Gershwin

mit
Maki Namekawa am Flügel und Albert Landertinger an der Posaune und Maus

Dauer: ca. 45 Minuten
Preis: € 7,50/Person

Aufführungsort:
FoyerBühne Musiktheater, Am Volksgarten 1, 4020 Linz

Vorstellungen für Kindergartengruppen:

Donnerstag, 10. März 2016, 9.00 und 10.30 Uhr
Freitag, 11. März 2016, 9.00 und 10.30 Uhr

Vorstellungen für die ganze Familie:
Sonntag, 6. März 2016, 11.00 und 13.00 Uhr
Samstag, 12. März 2016, 11.00, 13.00 und 15.00 Uhr

Tickets online oder unter 0800 218 000Tickets
Topolina und MakiTopolina und Maki
oder Wie die Maus zum Klavier kam


Topolina ist auf einem Obst-, Gemüse- & Salat-Lastwagen von Italien nach Linz in einer Kiste Vogerlsalat versteckt nach Linz gekommen. In einer schwarz lackierten Kiste findet sie ein neues Zuhause. Dass es sich dabei um den Konzertflügel der Pianistin Maki handelt, erfährt sie dabei im Laufe dieser Geschichte und dabei auch noch so allerlei Wissenswertes rund um das Klavier. Sie findet hier ihr neues Zuhause und lernt die Musik kennen und lieben. Sie hilft ihr, das Heimweh zu überwinden. Gemeinsam mit Albert und Maki und den Kindern entkommt sie dem schlimmen Katzentier. Und sie erfährt vor allem eines:Musik öffnet die Ohren und das Herz und lässt uns allen Flügeln wachsen!

Mit viel Herz gestaltet ist auch der Auftakt zur neuen Musiktheater-Reihe für die Jüngsten im Kindergartenalter. Ein Gemeinschaftsprojekt der Orchesterwerkstatt MOVE.ON des Bruckner Orchesters und des Landestheaters mit dem Ziel, Kindern durch aktives Mitmachen spielerisch den Weg zur Musik zu ebnen: mitsingen, mittanzen, kleine eingebaute Spiele zur Auflockerung - mit Topolina bereitet Albert Landertinger seinem am Boden sitzenden Publikum eine kindgerechte, abwechslungsreiche Stunde. ... Aus verschiedenen Epochen und für jede Stimmung hat Pianistin Maki Namekawa ein Werk ausgewählt: Dass sie begnadet Klavier spielen kann, weiß man und erlebt es einmal mehr. Dass sie zudem herzerfrischend schauspielern kann - und, wahrlich bewunderswert, beides zugleich! -, weiß man nun auch. ... Eine ver- und bezaubernde Begegnung mit Musik, nie langweilig und doch fern von Reizüberflutung: wärmstens zu empfehlen! OÖ Nachrichten

Mit Maki Namekawa am Flügel und Albert Landertinger an der Posaune und Maus
Topolina bekommt BesuchTopolina bekommt Besuch Vorstellung oder
Wie Topolina herausfindet, woher die Töne kommen


Topolina bekommt Besuch von drei Musikern mit ihren Instrumenten. Sie lernt dabei den bärigen Kontrabass, die königliche Violine und die betörende Flöte kennen.Außerdem macht sie sich auf die Suche nach der rätselhaften Musikmaus, die im Bauch der Instrumente sitzt und musiziert. Ob sie wohl im Kontrabass versteckt ist?

Pressestimmen:
"Ein Mäuse fressender Bass-Bär" OÖ Nachrichten 20.11.2011

Mit Ildiko Deak (Flöte), Filip Cortés (Kontrabass), Tomasz Liebig (Violine) und Albert Landertinger an der Posaune und Maus
Topolina macht PizzaTopolina macht Pizza

Topolina hat Gäste eingeladen und wie es sich für eine waschechte Italienerin gehört, bäckt sie Pizza, eine Pizza mit vielen musikalischen Zutaten natürlich. Außerdem erwartet sie wichtigen Besuch aus "Bella Italia".

Mit Bernhard Walchshofer (Akkordeon, Cello, Mandoline), Christian Penz (Tuba), Christian Enzenhofer (Schlagzeug) und Albert Landertinger an der Posaune und Maus
Topolina nervt, FoyerbühneTopolina nervt
oder Topolina und Maki im Konzert


Maki muss für ihren nächsten Auftritt üben. Topolina ist natürlich immer und überall dabei, interessiert sich für alles, möchte auch mitmachen und nervt dabei Maki ungeheuerlich. So entschließt sich Maki, Topolina ins Konzert mitzunehmen. Die beiden Damen machen sich für das Konzert fein und sind schon sehr aufgeregt …


Mit Maki Namekawa am Flügel
und Albert Landertinger an der Posaune und Maus
Topolina lernt KlavierTopolina lernt Klavier

Topolina möchte auch so auf dem Klavier turnen können wie Makis Finger. Wie lernen kleine Mäuse das? Maki zeigt Topolina, wie sie Klavier spielen gelernt hat. Und wir hören, wie Maki und Topolina gemeinsam mutig in die Tasten greifen. Musik von John Cage, Igor Strawinsky, György Kurtág, Wolgang Amadeus Mozart und japanische Volksmusik

mit Maki Namekawa am Flügel und Albert Landertinger an der Posaune und Maus
Topolina kauft einTopolina kauft ein

Wir begleiten Topolina bei einer musikalischen Einkaufstour für ihren Ein-Maus-Haushalt. Was steht auf ihrem Einkaufszettel? Was braucht die Maus, was braucht sie nicht? Und warum muss unbedingt Vogerlsalat gekauft werden? Musik von Wolfgang Amadeus Mozart und Joseph Hadyn u.v.m.

mit
Tomasz Liebig Violine
Thomas Koslowsky Viola
Stefan Tittgen Violoncello und
Albert Landertinger an der Posaune und Maus